Ich bin König - wer bist Du?

Excursion Macabre

Im November, da hierzulande der Toten gedacht wird, begibt sich Hajusom auf eine Excursion Macabre ins Reich der Toten und Geister. Die Performer*innen führen das Publikum durch Passagen und Hallen voller Düsternis und Glamour. Sie erlauben Einblicke in ihre Fantasien über das Leben der Geister, in Abgründe und Lichtregionen ihrer eigenen Geschichten als König*innen des Überlebens. Am Ende wird das Leben gefeiert: im "Raum zwischen Himmel und Hölle" tanzen fast vierzig Performer*innen eine wilde Dance Macabre im Stil des westafrikanischen Coupé Decalé. 
Das langjährige Ensemble tritt zusammen mit der Nachwuchsgruppe Neue Sterne und der Hajusom-Band Voices Of The Undead auf.

 

Von und mit

Ensemble Hajusom & Neue Sterne: Alijan Ahmadi, Joshua Amponsah, Fahim Azimi, Mariama Babije, Mamadou Bah, Emanuel Boadu, Naomi Chokoago, Amelan-Maria Comoé, Francesco Di Bari, Ibrahim Diallo, Ousmane Diallo, Sahar Eslahi, Farzad Fadai, Elmira Ghafoori, Mohammad-Moslem Heidarian, Aminatu Jalloh, Stefanie Kyei-Anti, Aimee Nhung Le, Isaac Lokolong, Sarah Lotfi, Arman Marzak, Mohammad Ali Meivand, Aamir Mohamed, Shamake Muse, Nebou N'Diaye, Eliyas Omaniyar, Sarah Owusu, Reza Rafii, Elias Rahimi, Maziyar Rezaei, Rahmad Rezai, Dennis Robert, Ali Sargari, Priscilla Schätz, Bernard Schätz, Taisha Yedij, Hamid Yusefi

Künstlerisches Team/Konzept

Regie: Ella Huck, Dorothea Reinicke

Raum, Kostüm: Markus Lohmann

Gastkünstler

Choreographie: Gotta Depri

 

 

Erstaufführung: 18. November 2011, Kampnagel Hamburg
Koproduktion Hajusom e.V. mit Kampnagel Hamburg
von und mit Ensemble Hajusom, Neue Sterne, Voices Of The Undead & Knarf Rellöm

 


LINKS: Fotos, Video

Ich bin König - wer bist Du?