Background-Image

Team

  • Michael Böhler / Raum & Bauten
  • Josep Caballero García / Choreografie, 2021 auch Künstlerische Leitung, josepcaballero@web.de
  • Katalina Götz / Koordination Ensemble, Unterstützung Künstlerische Leitung, katalina.goetz@hajusom.de
  • Vera Heimisch / Gastspielmanagement Ensemble HAJUSOM, gastspielmanagement@hajusom.de
  • Manuel Horstmann / Sound- und Videodesign
  • Ella Huck / Künstlerische Leitung und Initiatorin von HAJUSOM ella.huck@hajusom.de
  • Markus Lohmann / Raum & Bauten
  • Viktor Marek / Komposition / live Musik
  • Mathis Menneking / Video
  • Dorothea Reinicke / Initiatorin von HAJUSOM und Künstlerische Leitung, im Laufe von 2021 → outside eye, künstlerische Mitarbeit dorothea.reinicke@hajusom.de
  • Andreina Vieira dos Santos / Kostüm


Biografien der künstlerischen Leiterinnen und der Assistenz

Mehr über das Team des Zentrums Hajusom

Informationen über das künstlerische Team der
Ensemble-Produktionen

Michael Böhler

Studium Freie Kunst und Bühnenbild an der Bauhaus Universität in Weimar und an der HfbK Hamburg. Lebt in Berlin. Als Bühnenbildner seit 2005 tätig bei den Regisseur*innen Matthias Kaschig, Tobias Rausch, Tanja Richter und Isabel Osthues an Theatern in Wien, Kiel, Berlin, Senftenberg, Paris und Luzern. Seit 2002 Projekte, Bühnenbilder und Spiel-Räume für Hajusom, u.a. die Jubiläums-Gala auf Kampnagel 2014 gemeinsam mit Lohmann und Plate. Ausstellungen im Kunstverein Harburger Bahnhof Hamburg, im Rahmen des Werkleitzfestivals 08 in Halle sowie der Artgenda in Hamburg.

Josep Caballero García

studierte zeitgenossischen Tanz in Barcelona, am CNDC d’Angers (Frankreich)
und beendete seine Ausbildung an der Folkwang Hochschule Essen. Seit 1994 ist er als Tänzer u.a bei Pina Bausch, Urs Dietrich und Xavier le Roy tatig. Er zeigt seine Arbeit u.a bei Kampnagel Hamburg, HAU Berlin, K3-Tanzplan Hamburg und dem tanzhaus nrw.

Markus Lohmann

Studium Produktdesign an der Fachhochschule Münster. Nach dem Diplom Wechsel an die HfbK Hamburg, Fachbereich Freie Kunst bei Bogomir Ecker, Carsten Höller und Nicola Torke. Gestaltung öffentlicher und sozialer Räume, seit 2009 Bühnenbildner und Mitglied im künstlerischen Kernteam von Hajusom, von 2010 bis 2016 Vorsitzender des Vereins Hajusom e.V.

Viktor Marek

Früh sozialisiert durch die D.I.Y. - Idee des Punk kam es mir schon immer mehr auf Interaktion von Musik mit anderen Ideen und Aspekten an - auf das Erzeugen von Stimmungen, die bewusste Entscheidung, Instrumente anders („falsch“) zu benutzen -, als auf die perfekte Inszenierung einer herkömmlichen „Rockshow“. Dabei steht auch immer ein sozial-basisdemokratischer Gedanke im Vordergrund, ob bei der Thematisierung der aktuellen politischen Lage mit der Band Knarf Rellöm Trinity/a Tribe called Knarf, der Reibung zwischen japanischer Kultur mit moderner elektronischer Musik und Jazz bei der Band 8doogymoto oder dem Projekt The living Musicbox & Viktor Marek mit den beiden blinden Musikern Toto Graf und Carsten Schnathorst. Denselben Ansatz verfolge ich bei der Leitung des Golden Pudel Club, einer Institution für Subkultur in Hamburg.

Mathis Menneking

Mathis ist unser Video-Mann!

Arnold Morascher

ist in Östereich geboren und seit 2005 freier Fotograf in Hamburg (vertreten durch die Fotografenagentur: laif). Er wurde mit dem Gabriel Grüner Stipendium 2007, für das Lumix Festival für junge Fotografie 2010 und dem VG-Bildkunst Stipendium 2012 ausgezeichnet.

Auftraggeber: Stern, Geo Mini, Geo Wissen, National Geographic Kids, Impulse, Financial Times Deutschland, WWF, Der Spiegel, Die Zeit, Die Presse/Schaufenser, Welt am Sonntag, Chrismon plus etc.

Buchprojekte: „Hajusom. Theater of the future”, „Ein Tag Deutschland“.

Andreina Vieira dos Santos

Kostümdesignern, Performerin und Theaterwissenschaftlerin. Studierte Performing Arts an der Universidade Federal de Pernambuco (Brasilien) und Theaterwissenschaften an der freien Universität Berlin. Während des Studiums in Brasilien Mitarbeit an experimentellen Theaterprojekten bei Theater of the Oppressed. Seit 2012 lebt und arbeitet Vieira dos Santos in Berlin als Kostümbildnerin und Kostüm-Assistentin für Kurzfilm, Theater, Tanz, u.a. am Ballhaus Naunynstraße (Kostümbild für Aesthtics of Color (2019) und Unrestricted Contact (2017)). 6-monatiger Aufenthalt in Kamerun gefördert durch das Goethe-Institut: Workshop zu performativem Kostümdesign. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in Blackness im Theater, zeitgenössisches brasilianisches Theater, decolonial thinking. Speakerin bei der Konferenz Critical Costume Design in Oslo (2020) zum Thema „How to perform Blackness?“

Techniker*innen

Die für das technische Konzept und dessen Realisierung für die meisten Produktionen zuständigen Techniker*innen sind inzwischen auch ein Teil der Hajusom-Familie geworden: Ricarda Köneke, Michael Lentner, Marek Lamprecht / Lichtdesign; Manuel Horstmann / Ton- und Video-Design; Uwe Sinkemat / Bühne; Kirsten Rusche / Videotechnik.

ImpressumDatenschutz
Team